Materialsichtung

Die letzten beiden Workshops in diesem Jahr stehen noch aus - Hausen und Waldbüttelbrunn. Es ist also höchste Zeit, das Material zu sichten. Requisiten, Masken, Kostüme werden dabei überprüft, gereinigt, repariert und Neues gekauft oder hergestellt. Auch müssen die Materialkästen sowie der gesamte Raum gesäubert werden. Das nimmt einige Zeit in Anspruch, aber dann sit alles wieder wie neu. Und das Jahr 2019 kann kommen.Leckere pizza vom Hexenofen

Mit Staunen stellen wir jedesmal fest wie groß unsere Requisitenkammer und unser Kostümfundus inzwischen geworden sind. Seit einigen Jahren neu dabei sind ja auch die Kochutensilien für die leckeren Essen, die wir mit den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen bei jedem Workshop zubereiten. Unsere tollen Betreuer bringen hier auch immer wieder tolle Ideen mit ein.