Wir spielen Theater aus Leidenschaftlogo inklusion

Und? Ihr dürft mit machen – vorausgesetzt ihr seid zwischen 7 und 16 Jahre alt.
Dafür bieten wir immer wieder Workshops an. Schaut einfach unter den Terminen. Wenn ihr den richtigen gefunden habt, einfach das Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und von den Eltern unterschreiben lassen und ab die Post.

PinkkassoBei uns könnt ihr euch voll ausleben, denn ihr entscheidet, was oder wen ihr spielt und wie das gesamte Stück sein soll.
Am Ende jedes Workshops steht ein Theaterstück, das ihr mit unserer Hilfe gestaltet und erfunden habt.
Der Rest ist Vergnügen, denn Theater spielen und Tanzen heißt: Spaß haben am Verkleiden innerlich wie äußerlich.

  • Theater bedeutet aber auch sich selbst ein wenig näher zu kommen, sich in Rollen zu sehen, stückweise zu sich selbst zu finden.
  • Theater spielen führt auch zur Erkenntnis unseres Körpers: wie führe ich meine Stimme, meinen Atem, meinen Körper.
  • Theater spielen bedeutet einen zum Teil engen Umgang mit Anderen, wenn ich das möchte
  • Theater spielen führt zu sozialer Kompetenz
  • Theater spielen bringt eine Annäherung zu Menschen, die anders sind als wir
  • Theater spielen verlangt den Umgang mit Sprache, mit Worten und mit Körpersprache
  • Theater spielen fördert Kreativität
  • Theater spielen zeigt auf, was es bedeutet im Team zu arbeiten. man verlässt sich auf mich, ich verlasse mich auf die anderen.
  • Theater spielen mit Menschen mit Behinderung ist pure Inklusion bereits in jungen Jahren
  • Theater spielen mit Menschen anderer Länder und Kulturen öffnet die Toleranzfähigkeit
  • Theater spielen geht nur mit eiserner Disziplin.
  • Theater spielen stärkt das Selbstwertgefühl und verhindert Gewalt
  • Unterwegs

Lasst eure Kinder bei uns Theater spielen
Die Kinder und Jugendlichen werden spielerisch nicht nur bis zu sondern auch über ihre Grenzen gefordert. Sie erleben, dass weit mehr in ihnen steckt als sie bislang angenommen haben. Sie werden mit sich, aber auch mit anderen konfrontiert, lernen spielerisch, was sie für ihr ganzes Leben benötigen.
Das Ergebnis ist die Aufführung vor Familie und Freunden, die wesentlich zum Erfolg beiträgt.KnigspaarTheaterworkshops dieser Art stärken nicht nur Detailleistungen sondern vor allem auch das gesamte Selbstwertgefühl, denn die Schüler werden Erfolg haben! Ein gesundes und starkes Selbstwertgefühl ist das beste Mittel gegen Gewalt und für ein friedliches Miteinander.
Durch das Einsteigen in Rollen, die Auseinandersetzung mit einer Figur wird die Empathiefähigkeit gefördert, was wiederum zu einer hohen sozialen Kompetenz führt.
Und das alles macht ganz enormen Spaß, denn nichts tun Kinder und Jugendliche lieber als sich zu verstellen, zu verkleiden, sich auszuprobieren.

Überlegt nicht lange, sondern schaut gleich mal auf der Termineseite nach, wann Workshops stattfinden und meldet euch an.

 

Aktuelles

Ehrenamt zum Jubiläum des Landratsamtes

Das 3fStudio war eingeladen beim Jubiläum des Landratsamtes einen Stand zu präsentieren. Wir ließen uns natürlich nicht lumpen und boten kostenloses  Kinderschminken an.

Es wurde gerne angenommen.

Auch haben Erwachsene Spaß dabei unsere mitgebrachten Kostüme zu testen und mal für ganz kurze Zeit in eine Rolle zu schlüpfen...

Wir gratulieren auf diesem Wege nochmal dem Landratsamt zu 50 Jahren! Herzlichen Glückwunsch und Danke, dass wir dabei sein durften.

 

Wir können nicht nur Theater

An Pfingsten haben wir in Bad Königshofen mal einen ganz anderen talentCAMPus angeboten. Unter dem Titel " Woher wohin - wir bitten zu Tisch" haben wir unsere Kochkünste und unser Wissen über die Tisch- und Kochsitten in verschiedenen Ländern mit den Kindern und Jugendlichen geteilt. 20 Kinder aus verschiedenen Ländern haben unser Angebot angenommen und mit uns gekocht. Es wurde geschält, geschnipselt, gepresst, gerührt und aufmerksam zugehört, was wir alles zu berichten hatten. Und natürlich ließen sie es sich am Ende mit uns schmecken.

Wir entführten unsere Teilnehmer nach Frankreich mit Tarte, Quiche und Madeleines und sie lernten viel über den weltweit gerühmten Meisterkoch Auguste Escoffier.

Dann natürlich auch in unsere Heimat Unterfranken mit Kartoffelküchli (falschen Kroketten) und Bohnen- bzw. Karottengemüse und Griesschnitten. Hier lernten sie wie der Franke ein Essen lobt.

Am dritten Tag ging es nach Amerika, genau genommen nach Mexiko zu Burettos und Marshmellowkekskuchen. Gerade die mittel- und südamerikansiche Küche bietet viel Abwechslung.

Der vierte Tag gehörte Gambia in Afrika. Angela liebt besonders Domodan, das Nationalgericht, das ihre Schwiegermutter gerne für sie kochte. Und in Honig gebackene Bananen. Wie und warum man dort so kocht und was auch die Religionen damit zu tun haben, wusste sie zu erzählen.

Den Abschluss schließlich bot die Türkei mit Köfte, Bulgursalat und Zitronenkuchen. Die Gewürze der arabischen Welt kamen hier besonders zum Einsatz.

 Natürlich wurde dazwischen viel geblödelt und entspannt.

Alles in allem eine köstliche ereignisreiche und leckere Woche. "Wir ham alle scho schlechter gesse"! 

Die magische Ablenkung

talentCAMPus Ostertheater in Bad Königshofen zu magischen Wesen.

"Einhorn und Fee werden von Vampiren, einem Werwolf und einem schwarzen Einhorn entführt. Sie wollen mit Hilfe seiner Macht den Werwolf wieder in einem Menschen verwandeln. 
Ein Zwerg beobachtet dies und holt die beiden Drachen zu Hilfe. Auf dem Weg zum Vampireschloss treffen die 3 noch 2 Feen und 2 Elfen die auch mithelfen wollen. 
Um sie befreien zu können schmieden sie zusammen einen magischen Plan! 
Der Werwolf soll mit Hilfe eines magischen Stöckchens vom Tor abgelenkt werden, dass schokosüchtige Einhorn mit einem ewigen Schokoriegel! 
Die Vampire werden von den frechen unsichtbaren Elfen gegeneinander ausgespielt bis sie sich streiten. 
Nachdem sie die 3 schwierigen Rätsel des Orakels gelöst haben erhalten sie die Schlüssel und können ihre Freunde befreien! 
Doch am Ende stellte sich heraus, dass das Einhorn dem Werwolf auch so geholfen uhätte, was es schließlich auch tut."

Diese spannende Geschichte kreiierten die Teilnehmer*innen unseres talentCAMPus an Ostern in Bad Königshofen mit dem Titel "

Theater – Feen, Elfen & Co.". Natürlich gab es dazu einiges zu lernen über die Geschichte der magischen WEsen. Und über das wie des Theater spielens: Stimme, Körperhaltung, Kostüme etc... 

Spaß hat es allemal gemacht.

 

20 Jahre 3fStudioSey

Vor sage und schreibe 20 Jahren hat alles begonnen. Auf Wunsch einiger Jugendlicher, mit denen Angela damals gearbeitet hat, entstand der Jugendtheatersommer und wurde das 3fStudioSey gegründet. 

Seitdem hat sich natürlich jede Menge getan, aber der Grundgedanke des Studios ist geblieben: Zum einen möglichst allen Kindern und Jugendlichen eine schöne Woche zu ermöglichen, auch jenen, deren Eltern nicht die finanziellen Möglichkeiten haben oder die durch Geschlecht, Herkunft, Aussehen, körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, keine Anerkennung und selten einen Weg in eine Gemeinschaft finden. 

Zum zweiten in unseren Workshops das Selbstwertgefühl der Teilnehmer*innen zu stärken, ihnen zu zeigen, was in ihnen steckt.

Und zum dritten aus allen Teilnehmer*innen ein Team zu bilden. Denn bei den Kindern und Jugendlichen beginnt der Prozess, ob wir alle gleich sehen oder manche gleicher, nicht erst bei Politik und Gesetzen.

 

Und zum vierten viel viel Spaß zu haben und die Tage einfach zu genießen, denn das Leben ist recht kurz.

Aus dem einen Sommerworkshop wurden Workshops in allen Ferien, wir wurden immer häufiger außerhalb gebucht und sind seit 7 Jahren steter Gast in Bad Königshofen, wo wir für die Kooperation jukunet tolle Theaterworkshops machen dürfen. 

Inzwischen ist Angela als Chefin zurückgetreten und hat ihrer Tochter Anna und einigen Neuerungen Platz gemacht. Das heißt aber nicht, dass sie nicht mehr dabei ist. Nach wie vor begleitet oder leitet sie Workshops ganz nach dem Motto "je oller je doller". 

Einige unser ehemaligen Teilnehmer*innen sind inzwischen Betreuer*innen.

Seit letztem Jahr gibt es auch endlich eine Assistentin, die den beiden Chefinnen hilfreich und mit viel Herzblut zur Seite steht: Selina Hofmann. Sie leitet inzwischen auch den einen oder anderen Workshop. 

Durch die Coronazeit kam das Studio sehr gut, denn wir hatten sofort die Idee: "wir machen digital": eine Herausforderung, die aber auch wieder tolle Ideen hervorgebrqacht hat. 

Mit voller Frauenpower werden wir die nächsten 20 Jahre angehen!

In diesem Jahr ist nicht nur Jubiläum sondern das Studio zieht ja auch um nach Thüngen. Viel zu tun: Kostüme überprüfen, reinigen, ausbessern ehe sie in den neuen Kostümfundus kommen, ebenso die viel Requisiten, die sich in 20 Jahren angesammelt haben und die nun im Requisitenlager in Thüngen ein neues Zuhause erhalten. 

Wenn man 20 Jahre geschafft hat, dann bedarf das eines richtigen Feier. Und so wie es aussieht, ist diese auch im Sommer möglich:

Somit laden wir alle ein, die Lust und Laune haben mit uns zu feiern. 

Unsere Jubiläumsfeier

ist am 9. September 2022 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr 

in Thüngen in der Werntalhalle, unserm zukünftigen Veranstaltungsort.

Es wird eine Aufführung des diesjährigen Jugendtheatersommers geben, wir bieten an zu schminken, wer immer geschminkt werden möchte,

Wir werden Filme und Bilder einiger unserer Arbeiten und Aufführungen zeigen.

Und natürlich gibt es Schnittchen und Getränke.

Wir freuen uns, wenn ihr mit uns feiert!

 

 

3fStudio zieht um

Es ist soweit: unser Studio zieht um. Neuer Standort ist Thüngen in Mainspessart. Von hier werden in Zukunft die Fäden gezogen, hier finden die Workshops statt und hier wird sich das Archiv, Requisitenkammer, Kostümfundus befinden. Nur das Büro für die Anmeldungen etc. verbleibt noch in Rimpar unter der alten Adresse.

In diesem Jahr werden wir neben unserer Jubiläumsfeier -siehe Extraartikel - unseren Jugendtheatersommer erstmals in Thüngen veranstalten. Ort dafür ist die Werntalhalle in Thüngen. 

Nein, wir werden nicht in unserem Raumschiff umziehen. Wir nehmen ganz normale Autos und Transporter....

Die erste Veranstaltung, der erste Workshop im neuen Revier findet in der Werntalhalle in Thüngen statt. Sie liegt in der Frühlingsstraße 15 in 97289 Thüngen. Der Hausherr, der FC Thüngen hat uns die Halle für unsere Arbeit und euer Vergnügen für die 5 Tage in der letzten Sommerferienwoche vermietet. Günstiger als normal, den Rest sponsoren sie. 

 

Dafür unseren herzlichen Dank!